Vollautomatisierte Verblisterung

Verblistern bedeutet, Produkte in eine Packung abzufüllen. In der Apotheke ist damit die Verpackung von Medikamenten und insbesondere die patientenindividuelle Neuverblisterung von Medikamenten gemeint.

Besonders ältere Patienten, denen mehrere Medikamente verschrieben werden, sind mit der Einnahme vieler verschiedener Arzneimittel in der jeweils vorgeschriebenen Menge und zur richtigen Zeit oft überfordert.

Das bedeutet jeder Kunde der möchte, kann seine Arznei gegen einen sehr geringen Kostenaufwand von uns besorgen undverblistern lassen.Ihm ist somit eine sehr hohe Arzneimittelsicherheit gewährleistet und er spart sich viel Zeit.

Das vollautomatische Verblistern mit Hilfe eines computergestützten Blisterautomaten hingegen gilt als nahezu 100% sicher. Im europäischen Ausland hat man das schon seit mehr als zehn Jahren erkannt.

Auch große Krankenhäuser in Deutschland verfügen über viele positive Erfahrungen mit diesem System - und dank der 14. Novelle des AMG aus dem Jahr 2005 ist die Dienstleistung der automatischen Verblisterung nun auch außerhalb von Krankenhäusern möglich.

Wir bieten die Verblisterung unseren Patienten an. Fragen Sie uns danach, wir beraten sie gerne.

Verblisterung für Pflegeeinrichtungen und Pflegedienste

Professionelle Arzneimittel-Heimversorgung
Zeit- und Kostendruck machen es immer schwieriger, auf die Bewohnerinnen und Bewohner im erforderlichen Ausmaß einzugehen. Der Administrationsaufwand wächst ständig und die Ansprüche werden immer höher. Die Zeit, um alles perfekt, sicher und in der erforderlichen Qualität abzuwickeln, wird immer knapper.

Genau hier setzt die professionelle Arzneimittel-Heimversorgung unserer Apotheke an. Verteilt auf beliebig viele Einnahmezeitpunkte für in der Regel 7 Tage liefern wir die Medikation für jeden Patienten automatisch (unaufgefordert und zeitgerecht) und den gesetzlichen Vorschriften entsprechend in individuell beschrifteten Blistern.

In einer elektronischen Medikationsübersicht werden die vom Arzt verordneten Medikamente hinterlegt. Sogenannte Tablettenkonten helfen uns, die Reichweite der noch vorhandenen Tabletten für jeden einzelnen Patienten und Bewohner zu bestimmen, um rechtzeitig die Nachbestellung der benötigten Arzneimittel zu veranlassen.

Für Pflegeeinrichtungen und -dienste bedeutet dies eine wesentliche Aufwandsoptimierung in den Bereichen Dokumentation, Bestellwesen und Qualitätsmanagement. Die erreichten Zeiteinsparungen setzen Ressourcen für die Optimierung der Pflegequalität und Sicherheit frei.

Zeitersparnis und Optimierung der Pflegequalität
Die Arzneimittel-Heimversorgung der Ingobertus Apotheke bringt eine wesentliche Zeitersparnis beim Stellen der Medikamente. Der gesamte Prozess - Bestellwesen, Dokumentation und Qualitätsmanagement - wird durch unsere Apotheker gemeinsam mit Ihnen individuell auf Ihre Bedürfnisse hin optimiert und unterstützt. Die gewonnene Zeit kann für Ihre Kernaufgaben zum Wohle der Bewohnerinnen und Bewohner eingesetzt werden.

Verblisterung lohnt sich vor allem für Pflegeeinrichtungen, Pflegedienste und multimorbide Patienten, um die ordnungsgemäße Einnahme mehrerer Mittel zu erleichtern.

Pharmazeutische Sicherheit und Qualität
Durch den vollautomatischen Produktionsprozess wird eine 100%ige Sicherheit für die ausgegebenen Medikamente gewährleistet. Typische, unbewusste Einnahmefehler werden drastisch erschwert.

Vor der Verblisterung werden von unserem Personal elektronisch gesicherte Vorratsbehältnisse mit den aus einer Fertigpackung entnommenen (entblisterten) Tabletten befüllt. Den Rest übernimmt ein moderner Blisterautomat. Nach einer Protokolldatei werden die Tabletten des Patienten individuell zusammengestellt, in kleine Blistertüten verschweißt und nach §34 (4) ApBetrO mit Namen, Arzneimittel, Verfalldatum etc. gekennzeichnet. Blistertüten für eine Woche werden aufgerollt und verpackt, wobei jedes Tütchen einen Einnahmezeitpunkt darstellt.

Wir beraten Sie gern
Sind Sie Betreiber oder Leiter einer Einrichtung, beraten wir Sie gerne zu den Möglichkeiten der Verblisterung und weiteren Leistungen, die wir im Rahmen der Heimversorgung nach §12a ApoG erbringen können. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwende.
Datenschutzerklärung OK!